La mejor forma de predecir el futuro es crearlo.

Die beste Form die Zukunft vorauszusagen, ist sie selbst zu schaffen.

Spanisch flexibel Lernen B1 – ANFÄNGER

¡Ihr flexibler Beginn!

Anfänger ohne Vorkenntnisse lernen in 20 Modulen die Grundlagen der spanischen Sprache. An einem von Ihnen ausgewählten Modul-Termin üben Sie gemeinsam 90 Minuten mit anderen lesen, schreiben und sprechen. Die weiteren Aufgaben des jeweiligen Moduls (ca. 4h) bearbeiten Sie flexibel im Selbststudium.
Wann Sie mit dem nächsten Modul weitermachen entscheiden Sie flexibel. Oder Sie buchen einige Module vorab im 1-2 wöchigem Rhythmus.
Am Ende aller 20 Module des Niveaus A1 können Sie vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und anwenden. Sie haben gelernt sich und andere vorzustellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person zu beantworten. Sie können sich auf eine einfache Art mit Ihrer Gesprächspartnerin oder Ihrem Gesprächspartner verständigen.

So geht's

Absolvieren Sie ggf. Ihren Einstufungstest. Kaufen Sie Ihre gewünschte Anzahl an Modulen. Jede Niveaustufe, zum Beispiel  A1, besteht aus 20 Modulen. Anschließend wählen Sie in Ihrer Niveaustufe ein Modul an einem der für Sie passenden Termine aus. Entscheiden Sie selbst, ob Sie in der nächsten Woche direkt das nächste Modul angehen und buchen Sie es direkt oder lassen Sie es sich offen, wann Sie weitermachen.

Bitte beachten Sie die Hinweise am Ende der Seite.

EINSTUFUNG

Sie haben Vorkenntnisse in Spanisch haben und noch nicht am Instituto Cervantes gelernt? Absolvieren Sie unseren Einstufungstest. 

Sobald Sie diesen gemacht haben, bekommen Sie automatisch eine Empfehlung für das passende Niveaustufe und können sich anmelden.

Anfänger ohne Vorkenntnisse (Niveau A1.1) und ehemalige Modulteilnehmende des Instituto Cervantes müssen in der Regel keinen Einstufungstest ablegen und können sich direkt für das nächste Modul anmelden. Sollte das letzte Spanischmodul mehr als ein halbes Jahr zurückliegen, empfehlen wir auch den Fortgeschrittenen, vor der Anmeldung erneut einen Einstufungstest zu absolvieren.

Module buchen

Buchungmöglichkeiten

Kalender

Kalender von Veranstaltungen

M Mo

D Di

M Mi

D Do

F Fr

S Sa

S So

6 Veranstaltungen,

5 Veranstaltungen,

4 Veranstaltungen,

3 Veranstaltungen,

7 Veranstaltungen,

8 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

6 Veranstaltungen,

6 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

6 Veranstaltungen,

6 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

2 Veranstaltungen,

Ablauf

Flexibles modulares Lernen

Die Struktur der Module ist sehr flexibel und passt sich an die Zeit und den Rhythmus der Benutzer an.

Dauer
Jedes Modul hat in der Regel eine Dauer von einer Woche, die auf zwei Wochen verlängert werden kann, wenn der Lernende mehr Zeit benötigt.

Kalender
Jeder Baustein wird mindestens einmal pro Woche angeboten.

ARBEITSAUFWAND
Jedes Modul hat eine Sitzung von 90 Minuten. Das an die Sitzung anschließende flexible Selbststudium hängt zeitlich von jedem Teilnehmer ab (zwischen 1 und 4 Wochenstunden).

EINSCHREIBUNG
Die Anmeldung ist ebenfalls sehr flexibel. Es gibt die Möglichkeit sich für ein Modul einzuschreiben oder für mehrere Bausteine. Auch eine Direktanmeldung für alle 20 Module eines kompletten Niveaus ist möglich.

Einschreibung für die kommende Woche bis Freitag 12Uhr.

LERNRHYTHMUS
Je nach den Bedürfnissen des Studierenden, kann der Lernprozess unterbrochen werden. Man kann während der Module jederzeit eine Pause machen, das Lernen unterbrechen und wieder aufnehmen.

Niveaus und Lehrplan

Mit Bausteinen zum Ziel

Jedes Niveau besteht aus 20 Bausteinen. Sobald ein Modul beendet wurde, kann das Folgemodul begonnen werden.

Die Niveaus A1, A2 und B1 können über unsere Onlinebausteine absolviert werden.

Kursort

Digitale Plattform

WO FINDET MAN DIE KURSE?
Die Plattform Moodle des Instituto Cervantes ist für Verwaltung des Lernprozesses vorgesehen. Mit ihr wird die Struktur, die Terminplanung, die Materialien und die Interaktion zwischen Lernen und Dozenten organisiert. Dies gilt sowohl für das synchrone sowie auch für das asynchrone Lernen.

WO FINDET DER SYNCHRONE UNTERRICHT MIT DEM DOZENTEN
STATT?
Der Onlineunterrricht wird per Zoom des Instituts durchgeführt.

MIT WELCHEN LEHRMATERIALIEN WIRD GEARBEITET?
Die Lehrwerke für die einzelnen Niveaus sind folgende:

  • A1: Aula International Plus 1 – deutsche Ausgabe
  • A2: Aula Internacional Plus 2 – deutsche Ausgabe
  • B1: Aula Internacional Plus 3


Campus Difusión ist die digitale Bildungsplattform, wo das digitale Lehrbuch und weitere Materialien sowie nötige interaktive Hilfsmittel für die einzelnen Onlinemodule hinterlegt sind.

Um die Onlinebausteine durcharbeitetn zu können, ist es notwendig, sich auf der Blattform von Campus Difusión als Studierender mit einem Premienkonto zu registrieren.

Struktur der Module

Lernen mit Modulen

LERNGEMEINSCHAFT
Asynchroner Austauschpunkt für ProfessorenInnen und SchülerInnen: Virtuelle Foren und Cafetería.

SEKTION 1
Aufgaben zur Unterrichtsvorbereitung/Videokonferenz. Die Studierenden erhalten eine didaktische Anleitung zur autonomen Arbeit mit der Plattform Moodle und Campus Difusión. Dieser didaktische Routenplan enthält eine Reihe von geordneten Aufgaben, die die Studierenden selbstständig durcharbeiten und korrigieren können.

SEKTION 2
Der Onlineunterricht per Videokonferenz mit DozentInnen und Studierenden des jeweiligen Bausteins. Jedes Modul beinhaltet eine wöchentliche Videokonferenz à 90 Minuten per Zoom.

SEKTION 3
Nachbereitung des Unterrichts. Diese Aufgaben helfen den Teilnehmern die gelernten Inhalte anzuwenden und zu vertiefen. Die Lernenden können autonom arbeiten und sich selbst korrigieren. Der Dozent oder die Dozentin haben jedoch auch die Möglichkeit einige Aufgaben innerhalb von 20 Minuten zu korrigieren und den Studierenden während der asynchronen Phasen zu begleiten.

GLOSSAR
Hier hat der/die TeilnehmerIn Zugang zu einem deutsch-spanischen Glossar. Das Vokabular ist nach Modulen/Lektionen geordnet.

ZUSATZMATERIALIEN
Für alle Studierenden, die mehr Zeit haben und mehr lernen möchten.

Unterricht

Kleine Gruppen und kompetente Lehrer

TEILNEHMER
Individueller Unterricht oder in Kleingruppen. Teilnehmerzahl pro Baustein: zwischen einem und acht Lernenden.

DOZENTEN
Alle Dozenten der Module sind:

  • graduierte Muttersprachler
  • aus Spanien oder Lateinamerika,
  • Spezialisten in spanischer Didaktik,
  • Experten im sozio-kulturellen Kosmos der spanischsprachigen Länder,
  • und ausgebildet im Unterrichten mit neusten Technologien

Bescheinigung

Teilnahmebescheinigung oder Zertifikat

Der/die Studierende kann eine Teilnahmebescheinigung der abgeschlossenen Bausteine beantragen (ab 5 Modulen).

Nach Beendigung eines kompletten Niveaus gibt es die Möglichkeit ein offiziell anerkanntes Zertifikat über die Sprachkenntnisse zu erlangen, indem ein DELE oder SIELE abgelegt wird. Zu diesen Prüfungen muss man sich gesondert anmelden!